2020-03-30 „Das Ende vom Ende der Geschichte – Was kommt nach Corona?“ Mag. Dr. phil. Alessandro Barberi

Als nach dem Fall der Mauer ein neokonservatives Ende der Geschichte verlautbart wurde, setzte auf lange Zeit hin eine radikale Durchsetzung unserer Gesellschaften mit neoliberalen Prinzipien ein.

Angesichts der gesellschaftspolitischen Antworten auf die Corona-Krise steht nun die Frage im Raum, ob marktradikale Interpretationen unserer Wirtschaft ihrerseits an ein Ende gekommen sind. Kurz: Finden wir zu neuen Formen der (solidarischen) Gemeinschaft oder wird sich der Finanzmarktkapitalismus erneut durchsetzen?

Montag, 30. März 2020 12:00 Uhr
Das Ende vom Ende der Geschichte – Was kommt nach Corona?
Mag. Dr. phil. Alessandro Barberi
Klicke hier um teilzunehmen!

Software

Wir haben uns für die Webinar und Konferenz Software MS Teams entschieden. Diese kann unter www.office.com runtergeladen werden, es gibt auch Apps für alle gängigen Smartphones. Gerne legen wir dir einen Account für unsere Plattform an, als Gast kann man einfach auf den Link unten klicken! Wer einen Account haben möchte wendet sich bitte an Herger@wiener-bildungsakademie.at

Die Videokonferenzen sind erst ca 15 Minuten vor dem angegebenen Termin betreut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: